Willkommen Partner!

Treten Sie unserem Partnerprogramm bei und verdienen Sie an jedem Sale mit, den Sie für uns in die Wege leiten! Einfach ein avalex Partnerkonto erstellen, Ihren individuellen Link verbreiten und Sie erhalten für jeden geworbenen Kunden 10% von dessen Nettoumsatz als Kommission (Mit einem * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder).

Ihr Konto einrichten

Benutzername *

Kennwort *

Kennwort wiederholen *


Persönliche Angaben

Firmenname *

Vorname *

Nachname *

Strasse *

Postleitzahl *

Stadt *

Telefonnummer

E-Mailadresse *

Website-Adresse


Bankverbindung für Kommissionszahlungen

Kontoinhaber *

IBAN *

BIC *

Umsatzsteuer-ID *


Kommissions-Zahlung

Zahlweise *

Wir werden eine Überweisung durchführen.

Paypal E-Mail *

Stripe Kontodetails *

Sie können sich mit Ihrem Stripe-Konto verbinden, indem Sie nach der Registrierung die Einstellungen aufrufen.

Partnervertrag

Partner-Vertrag

§ 1 Vertragsgegenstand, Geltungsbereich

(1) Die avalex GmbH, Prunkgasse 61, 55126 Mainz, Deutschland („avalex“), bietet auf ihrem Internetauftritt www.avalex.de dynamische Rechtstexte (Impressum, Datenschutzerklärung, Widerrufsbelehrung, AGB) für Internetauftritte von Unternehmern an („avalex-Rechtstexte“). Zur Vermarktung greift avalex auf externe Werbepartner zurück. Diese Werbepartner verfügen über Internetauftritte, Plattformen, Blogs etc. („Vermarktungskanäle“), auf denen die avalex-Rechtstexte beworben werden können.
avalex bietet diesen Werbepartnern ein sog. Partner-System an, dessen Einzelheiten der vorliegende Partner-Vertrag regelt.

(2) Das Partner-System von avalex richtet sich ausschließlich an Unternehmer im Sinne des § 14 BGB. Verbraucher im Sinne des § 13 BGB sind von der Inanspruchnahme ausgeschlossen.

(3) Geschäftsbedingungen des Werbepartners finden keine Anwendung, auch wenn avalex ihrer Geltung nicht gesondert widerspricht. Abweichende oder widersprechende Bedingungen gelten also nur, wenn sie von avalex schriftlich oder in Textform anerkannt worden sind. Selbst wenn avalex auf ein Schreiben, eine E-Mail oder sonstige Kommunikation Bezug nimmt, die Geschäftsbedingungen des Werbepartners oder eines Dritten enthält oder auf solche verweist, liegt darin kein Einverständnis mit der Geltung jener Geschäftsbedingungen.

§ 2 Vertragsschluss

(1) Die Teilnahme am Partner-Programm erfordert die Einrichtung eines avalex-Partner-Kontos unter affiliate.avalex.de. Für die Einrichtung ist eine Registrierung des Werbepartners durch Angabe seiner persönlichen Daten erforderlich.

(2) Mit der Registrierung erklärt sich der Werbepartner mit folgenden Regelungen einverstanden:

(a) Der Werbepartner versichert, dass sämtliche seiner im Rahmen der Registrierung gemachten Angaben wahr und vollständig sind. Bei Unstimmigkeiten oder Zweifeln am Wahrheitsgehalt der Angaben behält sich avalex vor, das avalex-Partner-Konto vorübergehend bis zur Aufklärung der Richtigkeit der Angaben oder dauerhaft zu sperren. Selbiges gilt auch im Falle des Verdachts des Missbrauchs des avalex-Partner-Kontos. Auf Verlangen von avalex hat der Werbepartner zum Nachweis seiner Unternehmereigenschaft geeignete Dokumente in deutscher Sprache vorzulegen.

(b) Der Werbepartner willigt ein, ihn unter den im Rahmen der Registrierung angegebenen Kontaktdaten zu kontaktieren, um Einzelheiten zu den Registrierungsdaten, insbesondere bei Zweifeln oder Unstimmigkeiten zu klären.

(c) Der Werbepartner verpflichtet sich, sämtliche von ihm hinterlegten Daten, solange das avalex-Partner-Konto besteht, wahr und vollständig zu halten sowie im Falle einer Anfrage durch avalex die Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten zu bestätigen. avalex kann den Werbepartner hierzu in regelmäßigen Abständen kontaktieren. Der Werbepartner hat die Möglichkeit, Änderungen seiner Daten im Nutzerbereich des avalex-Partner-Kontos selbst vorzunehmen. Der Werbepartner ist für die Aktualisierung dieser Daten allein verantwortlich.

(d) Der Werbepartner hinterlegt bei der Registrierung ein frei wählbares Passwort. Der Werbepartner verpflichtet sich, dieses Passwort geheim zu halten und Dritten die Nutzung seines avalex-Partner-Kontos nicht zu gestatten. avalex hat keinen Zugriff auf das Passwort. avalex wird den Werbepartner ausschließlich im Rahmen des Anmeldevorgangs (Login) nach dem Passwort fragen. Es obliegt dem Kunden ein möglichst sicheres Passwort zu wählen. Sollte der Werbepartner Kenntnis von einem Missbrauch seines avalex-Partner-Kontos erlangen, hat er dies avalex unverzüglich mitzuteilen.

(e) Eine Übertragung des avalex-Partner-Kontos auf Dritte ist ausgeschlossen.

(f) Der Werbepartner darf sich nur einmal registrieren.

(g) Der Werbepartner hat keinen Anspruch auf Freischaltung des avalex-Partner-Kontos.

(3) Mit Abschluss der Registrierung gibt der Werbepartner ein Angebot zur Teilnahme am Partner-System im Sinne der Regelungen dieses Vertrags ab.

(4) avalex nimmt dieses Angebot durch Freischaltung des Kontos des Werbepartners an. avalex behält sich allerdings vor, die Annahme des Angebotes zum Abschluss des Vertrages ohne Angabe von Gründen abzulehnen. In diesem Fall kommt kein Vertrag zustande.

(5) Der Abschluss des Vertrags erfolgt in deutscher Sprache.

(6) Der Vertragstext wird von avalex gespeichert und ist dem Werbepartner im Nutzerbereich zugänglich.

§ 3 Vergütung

(1) Der Werbepartner erhält eine Vergütung nach dem Modell „Pay per sale“. Als „Sale“ im Sinne dieser Vereinbarung gilt jeder erfolgreich abgeschlossene Erwerb der avalex-Rechtstexte durch den Besucher, der auf eine Weiterleitung durch den Werbepartner zurückzuführen ist. Bei Erwerb mehrerer avalex-Rechtstexte eines Besuchers (also Verträge für mehrere Domains), die auf eine einheitliche bzw. erstmalige Weiterleitung durch den Werbepartner zurückzuführen sind, gilt der Abschluss jedes einzelnen Vertrags über avalex-Rechtstexte als eigener „Sale“ im Sinne dieses Vertrages.

(2) Zum Zweck der Missbrauchsverhinderung entsteht der Vergütungsanspruch des Werbepartners erst, wenn die Zahlung des Besuchers dem Bankkonto von avalex gutgeschrieben wurde.

(3) Für jeden Sale fällt eine Kommission von 10 Prozent des Netto-Produktpreises (also exklusive Mehrwertsteuer) an.

(4) Die avalex-Rechtstexte sind als Abonnement mit jährlicher Zahlungsweise ausgestaltet. Solange das Abonnement nicht gekündigt wird, erhält der Werbepartner daher bei Fälligkeit dauerhaft eine Kommission von jeweils 10 Prozent des dann jeweils aktuellen Netto-Produktpreises. Der Vergütungsanspruch des Werbepartners entsteht auch in diesen Fällen jeweils erst, wenn die Zahlung des Besuchers dem Bankkonto von avalex gutgeschrieben wurde.

(5) Für jeweils 20 vermittelte Sales erhält der Werbepartner einen Vertrag für avalex-Rechtstexte für eine Domain seiner Wahl ein Jahr lang kostenfrei. Wird der Vertrag für die Domain fristwahrend gekündigt, entstehen dem Werbepartner keine Kosten; anderenfalls verlängert sich der Vertrag regulär zu den zum Zeitpunkt des Vertragsbeginns dieser Domain geltenden Kosten und Konditionen.

(6) Für jeweils 30 vermittelte Sales erhält der Werbepartner einen Vertrag für avalex-Rechtstexte für eine Domain seiner Wahl dauerhaft kostenfrei.
§ 4 Abrechnung

(1) Die Abrechnung durch avalex erfolgt monatlich bis zum 10. Werktag eines jeden Monats rückwirkend für den jeweilig vorangegangenen Monat und auf Basis der von avalex aufgezeichneten vergütungsfähigen Handlungen.

(2) Die Auszahlung der Kommission von avalex gegenüber dem Werbepartner erfolgt durch Überweisung auf das vom Werbepartner im avalex-Partner-Konto hinterlegte innereuropäische Konto.

(3) Hat der Werbepartner Zweifel daran, dass die vergütungsfähigen Handlungen korrekt erfasst und/oder aufgezeichnet und/oder abgerechnet wurden, hat er dies gegenüber avalex binnen zwei Wochen nach Übermittlung der Abrechnung aller vergütungsfähigen Leistungen aus dem Vormonat in Textform anzuzeigen. Nach Ablauf dieser Frist gelten die Abrechnung und/oder die Abrechnungsgrundlagen als genehmigt.

§ 5 Pflichten des Werbepartners

(1) Dem Werbepartner steht es grundsätzlich frei, ob, wie oft und an welcher Stelle seines Vermarktungskanals er einen Hyperlink und/oder ein Werbemittel in den Vermarktungskanal einbindet, es sei denn, die konkrete Platzierung beeinträchtigt objektiv den Ruf oder die Wertschätzung der avalex-Rechtstexte, der Marke oder des Geschäftsbetriebs von avalex.

(2) Der Werbepartner bewirbt die avalex-Rechtstexte ausschließlich unter Verwendung der von avalex zu diesem Zweck gestellten Werbemittel, die nicht verändert werden dürfen.

(3) Der Werbepartner gestaltet den Vermarktungskanal sowie seine Werbemaßnahmen im Einklang mit deutschem und in Deutschland anwendbarem Recht. Er wird insbesondere auf dem Vermarktungskanal keine rassistischen, pornographischen oder beleidigenden Inhalte verbreiten.

(4) Der Werbepartner hält für die Besucher eine den jeweils geltenden rechtlichen Vorgaben genügende Datenschutzerklärung vor und holt soweit dies zur technischen Umsetzung des Vertrags erforderlich ist die Einwilligung der Besucher in die Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Erfüllung dieses Vertrags ein.

§ 6 Datenschutz

Die Parteien verpflichten sich, etwaige personenbezogene Daten, die sie im Zusammenhang mit diesem Vertrag von der anderen Partei übermittelt erhalten, ausschließlich zum Zweck der Durchführung dieses Vertrags zu verarbeiten und zu nutzen. Nach Erreichung des Vertragszwecks sind die personenbezogenen Daten zu löschen, sofern nicht ausnahmsweise gesetzliche Aufbewahrungspflichten einer Löschung entgegenstehen. In diesem Fall sind die personenbezogenen Daten zunächst zu sperren und nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten zu löschen.

§ 7 Werbemittel und Schutzrechte

(1) avalex stellt dem Werbepartner unter affiliate.avalex.de einen individuellen Hyperlink sowie die zur Verwendung freigegebenen Werbemittel bereit. avalex gestaltet die Werbemittel im Einklang mit deutschem und in Deutschland anwendbarem Recht und so, dass Rechte Dritter nicht verletzt werden. avalex verpflichtet sich zur regelmäßigen rechtlichen Prüfung der Inhalte auf eigene Kosten und nach eigenem Ermessen.

(2) avalex informiert den Werbepartner unverzüglich, sofern ein Werbemittel geändert oder vollständig entfernt wird, insbesondere wenn dies aus rechtlichen Gründen erfolgt.

(3) avalex räumt dem Werbepartner zum Zweck der Bewerbung der avalex-Rechtstexte auf dem Vermarktungskanal für die Dauer dieses Vertrags ein einfaches, räumlich unbeschränktes Nutzungs-, Verbreitungs- und Vervielfältigungsecht an den von avalex zur Verfügung gestellten Werbemitteln ein.

(4) avalex gestattet dem Werbepartner für die Dauer dieses Vertrags die Nutzung seiner Unternehmenskennzeichen, Marken und nicht-registrierten Zeichen zu Zwecken der Bewerbung der avalex-Rechtstexte.

§ 8 Gewährleistung und Haftung

(1) Soweit sich aus diesem Vertrag nichts anderes ergibt, haften die Parteien bei einer Verletzung vertraglicher und außervertraglicher Pflichten nach den gesetzlichen Vorschriften. Dies gilt entsprechend für gesetzliche Vertreter und Erfüllungsgehilfen, derer sich die Parteien bei Erfüllung des Vertrags bedienen.

(2) Die Parteien haften der Höhe nach unbeschränkt bei
der Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit,
bei einem vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Handeln oder bei Arglist,
wenn eine Partei eine Garantie für Beschaffenheit oder Haltbarkeit einer Leistung übernommen hat,
bei Ansprüchen nach dem Produkthaftungsgesetz, sowie
bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Wesentliche Vertragspflichten sind alle Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglichen, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährden und auf deren Einhaltung die jeweils andere Partei regelmäßig vertraut.

(3) Jede andere, insbesondere verschuldensunabhängige Haftung ist für die Parteien auf den typischerweise bei Geschäften dieser Art vorhersehbaren Schaden beschränkt.

(4) avalex unternimmt angemessene Anstrengungen, um Verfügbarkeit und Funktionsfähigkeit des avalex-Internetauftritts zu gewährleisten, auf den der Besucher weitergeleitet wird. avalex übernimmt jedoch keine Garantie für die jederzeitige Verfügbarkeit und Funktionsfähigkeit seines Internetauftritts, insbesondere nicht dafür, dass der Internetauftritt jederzeit zugänglich ist und störungsfrei funktioniert.

§ 9 Vertragslaufzeit und Kündigung

(1) Der Vertrag wird auf unbefristete Zeit geschlossen.

(2) Der Vertrag kann von seitens des Werbepartners ohne Angabe von Gründen jederzeit in Textform mit einer Frist von zwei Wochen gekündigt werden. Seitens avalex kann der Vertrag ordentlich mit einer Frist von zwei Monaten in Textform gekündigt werden. Das Recht zur außerordentlichen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt.

(3) Bis zur Vertragsbeendigung erbrachte vergütungsfähige Leistungen werden durch avalex innerhalb von zwei Abrechnungszeiträumen gemäß § 4 abgerechnet.

(4) Der Werbepartner ist verpflichtet, mit Vertragsbeendigung alle Werbemittel und Hyperlinks von avalex aus seinem Vermarktungskanal zu entfernen. Unter Verstoß gegen diese Verpflichtung nach Vertragsbeendigung eintretende Leistungserfolge werden nicht vergütet.

§ 10 Schlussbestimmungen

(1) Mündliche Nebenabreden zu diesem Vertrag bestehen nicht. Änderungen und Ergänzungen des Vertrages bedürfen der Textform (§ 126b BGB).

(2) Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts und des Kollisionsrechts.

(3) Ausschließlicher Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis unmittelbar oder mittelbar ergebenden Streitigkeiten ist Mainz, wenn es sich bei den Parteien um Kaufleute, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt. avalex ist abweichend hiervon berechtigt, den Werbepartner an seinem allgemeinen Gerichtsstand gerichtlich in Anspruch zu nehmen.

Sicherheitsabfrage

Bitte geben Sie den im Kästchen angegebenen Sicherheitscode ein. Dieser Schritt hilft uns, automatische Anmeldungen zu verhindern.

Sicherheitscode *

NACH OBEN →
Nach Oben